Dienstag, 21. Juli 2015

DIY am Dienstag... ein Ikea Lampen Hack mit Holzkugeln...



Ja, so langsam komme ich wieder in meinen Blog-Rhythmus rein und so gibt es heute wieder mal eine einfaches wirkungsvolle DIY.

Als wir in unsere Wohnung einzogen vor 5 Jahren habe ich das gemacht, was ich immer mache, wenn  ich mir bei Einrichtungsgegenständen nicht ganz sicher bin: ich nehme als Zwischenlösung eine ansehliche aber günstige Ikea-Variante. Um ehrlich zu sein bleibt die "Zwischenlösung" oft sehr lange bei uns, so geschehen bei den Stühlen vom Esstisch, ich wünschte mir immer schon die 7-er von Fritz Hansen, ein absoluter Designklassiker. Aber da ich lange drauf gespart habe, lebten wir fast 10 Jahre mit Ikea Stühlen um 20 Euro das Stück. Beim Umzug in diese Wohnung leisteten wir uns dann 4 originale 7er und ich liebe sie und erfreue mich jeden Tag an Ihrer schönen Form.



Aber zurück zum Thema Lampe... für die Kinderzimmer zog je eine Ikea-Lampe Modell Melodi ein. Mir gefällt die klare Form und die weiße Farbe. Meine Tochter allerdings hat nicht den selben Weiß-Faible wie ich und so habe ich Ihr Modell etwas verschönert.




Holzkugeln habe ich immer im Haus und um einen Farbakzent zu setzen, der in Ihr Ambiente passt, habe ich eine Kugel mit einer Aquarell -Holzfarbe lasiert und anschließend klar lackiert und die andere mit einem Nagellack (wobei ich gleich an Dich gedacht habe Michaela ;-)) lackiert. Da die Lampen sowieso ab mussten, weil die Decken neu gemalert wurden, konnte ich die Kugeln problemlos einfädeln. 



Und so hat meine Große nun passend zum <Treibholzmobile> eine neue Lampe. Und ihren <Spiegel> ("Pimp my Ikea Bilderrahmen") haben wir passend dazu schon vor einiger Zeit mit Meeresschätzen bestückt. Pinke Schmetterlinge waren so gar nicht mehr ihr Ding. Aber lacht nicht, falls Ihr Euch den alten Post anschaut, es war ganz am Anfang meines Blogs und die Fotos sind wirklich nicht gut...Denkt Ihr auch manchmal dran, alte Fotos aus der Anfangszeit zu überarbeiten? Aber dann lasse ich es doch wieder, weil ich mir denke, steh doch zur Entwicklung und belasse sie so originalgetreu. Wie haltet Ihr das?

Und damit ab zu <Creadienstag> <Dienstagsdinge>

Kommentare :

  1. sehr coole Idee!
    was ein klitzekleines bisschen Farbe doch gleich für eine Wirkung hat!
    gefällt mir!
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Kebo,
    das ist eine wunderbare Idee, ein wenig Farbe ins Spiel zu bringen ☺
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    Allerliebste Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. mich hat Michaela auch schon infiziert!! das mit dem Nagellack ist ganz hervorragend - weil so einfach und recht preisgünstig! Aber die Lampenidee von dir gefällt mir sehr!
    Herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine wunderbare Idee.. die Lampe mit den Kugeln zu verschönern.. einfach herrlich!! Ganz liebe Grüße, Nicole (die direkt auch an Michaela denken musste. grins!)

    AntwortenLöschen
  5. Deine Idee finde ich richtig klasse, gefällt mir super.
    Ich würde die alten Bilder auch lassen wie sie sind und mich über die eigene Weiterentwicklung freuen. Ein bessere Dokumentation findest du nicht ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kebo,
    das sieht ganz zauberhaft aus.Hihi- ich habe auch gleich an Michaela gedacht als ich das Titelbild gesehen habe :) .
    Einen wunderschönen Dienstag wünsche ich dir
    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. wunderbar liebe Kebo ♥♥
    Das sieht doch jetzt mal nach "Urlaub, Sonne, Strand und Meer aus" ♥♥♥ so toll....ich kann schon die Sonne spüren und das Meerwasser riechen...hach....ich träume....

    Einen schönen Dienstag wünsche ich Dir ♥
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. das sieht ja niedlich aus! damit wird so eine blasse ikea-lampe echt gut aufgewertet!!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber eine schöne Idee. Muss ich mir mal merken ;)
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  10. Die Lampe wirkt durch die Holzkugel wie ein Designerteil, gefällt mir gut.
    Zu den alten posts: Da geht es mir, wie dir, dass ich oft denke, "Mensch, heute würde ich das anders knipsen, anders layouten oder anders beschreiben. Aber warum soll man nicht erkennnen, dass man sich weiterentwickelt hat. Ich finde das bei anderen Bloggern eigentlich immer ganz spannend, die Entwicklung dem blog auch anzusehen.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die Idee ist ja mal klasse und wird gleich notiert :) Sieht überhaupt nicht mehr nach Ikea aus, sondern wie ein richtiges Designerstück^^

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Sache...das mit den Holzkugeln, gefällt mir super gut. Ehrlich gesagt finde ich es nicht sehr authentisch, wenn man alte Blogposts neu überarbeitet. Ich finde es sehr spannend, wie sich manche Blogs entwickelt haben. Meine Anfänge waren auch sehr laienhaft...na und? Ich stehe dazu...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne Idee, ein kleiner Farbtupfer mit großer Wirkung.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kebo,
    Du solltest mal meine Anfangsbilder sehen!! ;-)
    Mir ist das manchmal auch etwas peinlich, aber dann denke ich wieder, aller Anfang ist schwer und freue mich über Erfolge beim Fotografieren und vor allen Dingen den großen Unterschieden zu früher.
    Diese Lampe finde ich ganz toll. So simple, so schlicht und doch ein Hingucker. Super. Hast DU toll gemacht. :-)
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir.
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Die Lampe sieht toll aus! Was für eine einfache und schöne Idee.
    Liebe Grüße von Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht super aus - das muss ich mir merken. Die Lampe in unserem Vorhaus könnte auch mal ein kleines Make-Over vertragen.
    Danke für die tolle Inspiration
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine geniale Idee !
    Die Lampe habe ich im Badezimmer, wie nur komme ich jetzt ganz schnell
    an Holzkugeln?
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. So schön!!! Und das türkisblau ist so passend für den Sommer.

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  19. Superschön und eine coole Idee mit dem Nagellack
    LG ella

    AntwortenLöschen
  20. Wow, toll geworden! Holzkugeln sind einfach sooo schön!
    Liebs Grüßle, Julia

    AntwortenLöschen
  21. ...einfach und so wirkungsvoll, liebe Kebo,
    und wirklich auf fast jeden Einrichtungsstil abstimmbar,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kebo,

    Spitzen-Idee...
    Ich stehe total auf Ikea-Hacks :)
    Und die Kombi aus Holz und Weiß = <3 <3 <3

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde das sieht richtig toll aus. Auch die Idee einfach Nagellack zu benutzen, gefällt mir sehr gut. Aber auch der Rest der Deko gefällt mir ausgesprochen gut
    Liebe Grüße
    bettina

    AntwortenLöschen
  24. Nein, liebe Kebo, meine alten Posts bleiben so wie sie sind. Auch mit nicht so tollen Bildern. Das sind meine Originale...
    Die Lampe finde ich klasse, die Idee mit den Kugeln ist toll.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine coole Idee! Dezent und doch total genial :)
    Liebe Grüße,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  26. Die Idee ist genial! Ich muss mir das unbedingt merken. :-)
    Bilder aus der Anfangszeit sehen bei mir auch manchmal sehr gruselig aus. Aber ich lass sie auch, da es doch schön zeigt, was man alles gelernt hat. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  27. Jetzt komme ich auch auch einmal um die Ecke geschlürft, die Hitze macht mich so träge, ist es bei Euch auch so schön heiß?
    Die Leuchte ist toll, Ikea hat einige Schmuckstücke auf Lager, da kann man wirklich sehr lange mit Leben. Die Holzkugeln stehen ihr ausgezeichnet!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora,
      Hitze, ja, sehr sehr heiße Temperaturen sind bei uns, angeblich der heißeste Sommer ever....
      Auch Dir einen schönen Abend und herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  28. Hi Kebo!
    Ach wie gut, dass Frau immer Nagellack im Haus hat - oder?! ;-) Diese Blautöne auf den Kugeln sind wirklich der Hingucker und das Tüpfelchen auf dem "i"! Dein Lampen Hack ist echt super! Apropos Zwischenlösung: Das kenne ich auch nur zu gut. Und dann muss so eine Zwischenlösung Jahre lang herhalten. Genau wie bei uns! Ich sehe unserem Umzug im Herbst da schon mit Grauen entgegen. Dann wird wohl eine Zwischenlösung vom nächsten Provisorium abgelöst. Gibt´s was Schlimmeres?!
    Ganz, ganz liebe Grüße zu dir und einen wunderbaren Sommer, Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  29. Was für ein tolles DIY! Da muss ich unbedingt auch machen! Danke dir!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Kebo,
    echt cool sieht die Lampe jetzt aus und sie passt ganz hervorragend zu dem übrigen Wohnstil deiner Tochter. Oft kann Frau wirklich mit geringem Aufwand viel bewirken. Sieht toll aus!
    Ich finde auch, dass es nicht schlimm ist, wenn am Anfang der Bloggerzeit die Bilder noch nicht so perfekt sind, denn so merkt man auch die Weiterentwicklung.
    Eigentlich wollte ich bei deiner tollen Aktion ,, Typisch für mich,, mitmachen, leider bin ich zu spät! Da ich den Post aber schon geschrieben habe, werde ich ihn dann auch in den nächsten Tagen veröffentlichen. Ich hoffe, das ich es bei deinem nächsten Thema dabei sein kann :-), aber ich habe schon mal gespickelt um was es geht und da habe ich gelacht :-))
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  31. HAALÖLLEEE
    i find de gepimte LAMPN.... volleee scheeeeen.....
    machts einzigartig,,,,,,,FREU..freu;;;
    UND hab ah schon mal an des gedacht
    aber wia du sogst.... sooooo wars halt am ANFANG....gggg
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben´WORTE
    bussalee bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  32. super Idee, Ikea Lampe ist jetzt schöner :)

    LaBlanche

    AntwortenLöschen
  33. Supertolle Idee, selbstgemacht bzw. selbst verziehrt ist doch immer noch am Besten und passt auch am Besten zum eigenen Geschmack :)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  34. Hallo,
    Welche Kugeln nimmt man denn am besten für die Lampe? Was brauchen die denn für eine Bohrung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      das hängt vom Kabel der Lampe ab, hier habe ich Holzkugeln mit einem Durchmesser von 4 cm mit einer Bohrung von 8 mm verwendet.
      Liebe Grüße, Kebo

      Löschen
  35. Die Idee ist wirklich der Hammer, ich habe nach einer kreativen Verschönerung für meine neue Wohnzimmerlampe gesucht und hier gefunden. :) Doch eine Frage bleibt offen: wie hast du genau die Kugeln auf das Kabel gefädelt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss das Kabel der Lampe aus der Klemme lösen und von der Deckenabdeckung ausfädeln. Die Kugel auffädeln, Deckenabdeckung wieder einfädeln und Klemme wieder dran. An den Strom hat sie mir mein Elektriker angeschlossen.
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...