Dienstag, 9. Dezember 2014

Und ich falte und falte.... Anleitung für die Bäumchen aus alten Buchseiten... Tutorial...

Falten, Weihnachtsbäume aus Papier, alte Buchseiten, Origami, Basteln mit Kindern, Lochnieten, Step by Step Tutorial, Christbaumanhänger, Weihnachtskarten

Natürlich möchte ich Euch nicht vorenthalten, wie ich die Bäumchen gemacht habe (und immer noch mache, da ich mich entschlossen habe, sie auch an unseren Christbaum zu hängen (neben roten! Kugeln, die sich meine Familie gewünscht hat, da komme ich nicht drum herum... nix mit weiße Weihnacht, sie wird rot :-)


Step by Step Tutorial für Weihnachtsbäume aus alten Buchseiten



Falten, Weihnachtsbäume aus Papier, alte Buchseiten, Origami, Basteln mit Kindern, Lochnieten, Step by Step Tutorial, Christbaumanhänger, Weihnachtskarten


Viel Spaß damit, (ich sehr gerade, perfekt zusammengefügt ist anders... das kommt davon, wenn man um vier Uhr früh am PC arbeitet anstatt zu schlafen... ) ob als Anhänger oder auf eine Karte geklebt, die machen sich richtig gut und das Schöne ist, das Falten ist so einfach, dass auch Kinder mitmachen können...

Mehr Ideen für Christbaumschmuck oder Geschenkanhänger <hier>, <hier> und <hier>

Kommentare :

  1. Guten Morgen,
    danke für die Anleitung. Die Bäumchen sehen wirklich süß aus und wie gern benutze ich Notenpapier und Buchseiten für solche Bastelarbeiten.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Notenpapier... das sieht sicher auch ganz hübsch aus, am besten noch mit Weihnachtsmelodien drauf :-)

      Löschen
  2. Moin, Moin,
    och die sind ja süß. Das muss ich direkt doch mal ausprobieren.
    Danke und LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. So einfach und schlicht - mag ich total gern.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    Deine Bäumchen sehen super aus, daran werde ich mich auch noch versuchen!
    Auf Karten geklebt werde ich sie noch für ein paar Weihnachtskarten machen. Danke für die tolle
    Anleitung und liebe Grüsse,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich auch vor, Ingrid. Mich hat diese Idee auch total inspiriert.

      Danke, Kebo, für diesen tollen Basteltipp.
      LG Ann

      Löschen
    2. Genau das habe ich auch vor, Ingrid. Mich hat diese Idee auch total inspiriert.

      Danke, Kebo, für diesen tollen Basteltipp.
      LG Ann

      Löschen
  5. Liebe Kebo, die Bäumchen sind total niedlich!! Besonders mit diesen Ösen.. eine wunderbare Idee!! Danke für die Anleitung. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch, die Ösen machen sie edler, besonders :-) Die mit Goldösen werden an den Baum kommen und die mit Kupferösen wohl auf die Weihnachstpostkarten....
      Liebe Grüße zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  6. Ganz ähnlich sieht es derzeit bei uns über dem Esstisch aus. Dort tummeln sich auch allerhand selbstgemachte Tannenbäume, u.a. aus Buchseiten. Allerdings habe ich meine genäht. So gefaltet gefallen sie mir auch sehr gut!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genäht gefällt mir auch immer gut!
      Liebe Grüße auch zu Dir

      Löschen
  7. Guten Morgen,
    Danke für die wunderschöne Anleitung :-)
    Ich finde die Bäumchen sowas von schön...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Oja, die gefallen mir gut und lässt sich ja super aus sehr unterschiedlichem Papier/Stoff mit unterschiedlichen Schlusseffekten zaubern. Auf Karten oder am Weihnachtsbaum: gelungen! Danke für die Anleitung und Inspiration!

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Kebo,
    deine Bäumchen sind wirklich wunderschön. Haha- das mit den klassisch roten Kugeln kenne ich auch :)
    Ein fröhliches Falten
    und liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal sind meine Kinder meinem Weiß-Naturton-Faible überdrüssig, da wollen sie Farbe (wobei in Ihren Kinderzimmern alles schön bunt ist :-)

      Löschen
  10. Tolle Idee, liebe Kebo.
    Gerade auf Karten stelle ich mir die Bäumchen sehr gut vor.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Inspiration!
    Ich such dann mal so nen Schnulzenroman raus,
    den keiner mehr lesen wird.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und schon kriegt er eine neue Bestimmung :-)

      Löschen
  12. Herzlichen Dank für die anleitung ... da mach ich mich gleich mal dran !
    GLG silke

    AntwortenLöschen
  13. Eine ganz schöne Idee liebe Kebo. Die gefallen mir sehr gut!
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kebo,
    die Bäumchen sind toll. Danke für die schöne Anleitung. Auch die Verarbeitung von alten Buchseiten finde ich
    eine super Idee. Euer Weihnachtsbaum mit diese netten Bäumchen und roten Kugeln wird bestimmt sehr schön
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  15. Eine schöne Idee, würden sich auch gut zu meinen Häkelsternen machen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kebo!
    Wow!!!! Deine Idee ist einfach wieder grandios!!!!! Einfach zu basteln und traumhaft schön! Die perfekte Kombination! Das liebe ich! Ich kann mir deine literarischen Bäumchen schon sehr gut am Weihnachtsbaum vorstellen. Das wirkt bestimmt richtig, richtig, richtig großartig! Mir würden weiße Kugeln in Kombination mit den Bäumchen auch besser gefallen, aber Kinder lieben es einfach farbenfroh - oder?! Deshalb ist unser Weihnachtsbaum jedes Jahr kunterbunt. Geht auch nicht anders. ;-)
    Ganz liebe Grüße und einen wunderbaren Tag dir heute... Michaela :-)

    Übrigens: Ich bin ja froh, dass du dich auch "outest". Wir Blogger haben anscheinend echt einen kleinen Vogel. Bloggen ist uns wichtiger als Schlaf. Wir sind schon etwas crazy - oder?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schon :-) Wobei ich heute nacht den Post vorbereitet habe, weil ich echt nicht mehr schlafen konnte, was mir extrem selten passiert (meist weckt mich erst der Wecker :-)
      Manchmal geht einem so viel im Kopf herum....
      Herzliche Grüße und auch Dir noch einen feinen Tag, Kebo

      Löschen
  17. Die Bäumchen sind echt süß. Einfach toll zum dekorieren oder als Christbaumanhänger. Jetzt muss ich mich nur noch auf die Suche nach einem alten Buch machen, bei dem es weniger schlimm ist, wenn ein paar Seiten fehlen ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  18. Super!!!! Vielen lieben Dank für die Anleitung! Das wird heute Nachmittag gleich nachgebastelt (wenn ich ein Buch finde, das ich entbehren kann...).
    LG Leni

    AntwortenLöschen
  19. Das sind ja super niedliche Bäumchen! Tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  20. Die sind ja total süss! Sieht sehr einfach aus und doch sehr effektvoll und total weihnachtlich! Da könnte man auch so viel damit machen :-) Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  21. Eine wunderschöne Idee! Mit Notenpapier bestimmt auch prima und als Geschenkanhänger - ich werde jetzt mal falten gehen ;-)

    Danke für´s Zeigen!

    LG
    Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das Falten hat so was meditatives finde ich... da man hier auch frei Hand falten darf, schließlich muss keine Baum dem anderen identisch sein.
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  22. Das ist eine toll Idee. So simpel und niedlich.

    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  23. ...da hast du ja schon einen ganzen Wald, liebe Kebo,
    eine Blätterwald ;-)...so einfach zu machen und so schön anzuschauen,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  24. Das sind aber wunderschöne kleine Baumchen! Ganz toll!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Die Bäumchen sind wunderschön. Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Kebo, die Bäume gefallen mir aber sehr! Und gleich mit Anleitung, die noch dazu nicht zu schwer aussieht. Das versuche ich aber auf jeden Fall. Ach Mensch, jetzt habe ich doch schon wieder vergessen, mir eine neue Zange zu kaufen. Meine ist nämlich doof. Bis zum nächsten Mal und viele liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Kebo, das ist ja eine schöne Idee. Letzte Woche habe ich schon Engel aus alten Buchseiten gebastelt und nun habe ich gerade deine tollen Bäumchen entdeckt. Die mache ich auf alle Fälle nach.
    Viel Spass noch beim Falten. Oder hast du schon genügend für einen ganzen Weihnachtsbaum zusammen?
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Kebo,
    hast Du für die Bäume denn auch Buchseiten mit Weihnachtsgeschichten verwendet? Muss ja gar nicht ;)!
    Die Bäume sind toll und ich finde auch, falten hat etwas meditatives, ich sollte auch mal wieder falten.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gestehe, nein. Mir fiel es schon schwer, überhaupt ein Buch auseinander zu nehmen... bücheraffin wie ich bin, konnte ich keines von meinen nehmen, ein altes meiner Oma durfte ich dann verwenden :-)
      Schönen Abend

      Löschen
  29. deine bäumchen sind so schön! ich freu mich schon auf sie ;)
    herzliche adventgrüße
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Du ausgelost worden bist, werde die Bäumchen baldigst auf den Weg schicken... Bis ganz bald :-)

      Löschen
  30. Sie sind wirklich ganz zauberhaft geworden, deine Bäumchen...Du kannst also nicht nur gut kochen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  31. Was seid Ihr nett, nie hätte ich mit so vielen lieben Kommentaren gerechnet für meine kleinen Bäumchen (und ich gebe das Lob weiter an die Minis, die tatkräftig beim Falten geholfen haben :-)
    Herzlichen Dank! Liebe Grüße an Euch alle,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  32. also auch an die minis ein dankeschön von mir, für's falten und so schön zeigen :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Kebo,
    schön ist Deine vielfältige Bastelei. Dann wünsche ich Dir, dass Du heute Nacht umso besser schläfst!
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  34. Was für eine süße Idee, liebe Kebo. Danke fürs Zeigen.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen
  35. Auch hier, eine tolle Faltidee. Auch deshalb, weil ich gerade auf einem anderen Blog ähnlich Gefaltetes entdeckt habe. Danke für den Tipp.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Kebo,
    schön....muss ich noch extra betonen, wie toll ich gefaltete Dinge aus Buchseiten finde?! Das werde ich auf jeden Fall für Weihnachtskarten ausprobieren. Danke für die Anleitung.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  37. diese Falttechnik werde ich mir merken
    die Tannenbäumchen gefallen mir nämlich sehr

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Kebo, tolle Idee und so dekorativ. Das schreit danach von mir nachgemacht zu werden. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  39. Schön - und jeder Baum erzählt eine eigene kleine Geschichte, die man sich ja auch selber ergänzen kann ;-))
    Wünsche aber auch wieder "faltenfreie" Zeiten,
    Luis

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...