Donnerstag, 17. April 2014

Eier färben... Osterrituale... "Eier tetschn"

 


Das schönste für meine Minis am Ostersonntag ist das Ostereier suchen am Ostersonntag. Eine Tradition, ein Ritual, eines jener, die meinen Kleinen sehr wichtig ist. Auch meine Große, die ja eigentlich weiß, wer der Osterhase ist, hält daran fest und freut sich, mit dem Körbchen los zu ziehen und Nestchen mit kleinen Schokoeiern, gekochten gefärbten Eier, ein Schokohäschen für jeden hinter Sträuchern und in den Beeten im Garten zu suchen.


Und heute habe ich schon mal einen Probedurchlauf gefärbte Eier gemacht. Dafür die Eier (ich habe Eier aus Freilandhaltung in weiß gefunden) 6 Minuten kochen und anschließend unterschiedlich lange in ein Farbbad (mit etwas Essig, zur Intensivierung der Farben) halten. Voilà... so habe ich sie mir vorgestellt, auch wenn sie nicht perfekt sind, aber es muss ja nicht immer alles perfekt sein, oder wie seht Ihr das?


Und dann gibt es bei uns zu Ostern diesen Brauch des "Eier peckn oder tetschn oder titschn", kennt Ihr das? Die gefundenen gekochten Eier werden auf dem festlich gedeckten Ostertisch ins dafür vorbereitete Körbchen gelegt und jeder sucht sich eines aus. Natürlich darf es keinen Sprung haben, sondern muss unversehrt sein. Dann "titschn" reihum immer zwei ihre Eispitzen zusammen. Bis alle einmal dran gekommen sind und einer mit einem noch "ganzen" Ei ohne "eingetetschter" Spitze übrig bleibt. Der hat das "Ostereierpeckn" gewonnen.


Ich finde diese kleinen Rituale wichtig, die Kinder freuen sich immer schon darauf... wie macht Ihr das mit Euren Kinder?

Ich finde sie so schön und deshalb RUMS... und wenn Ihr wissen wollt, wie ich das Körbchen gemacht habe, die Anleitung ist hier...

Kommentare :

  1. Deine osterblau gefärbten Eier in diesen feinen luftig duftig anmutenden Nuanchen sind wunderschön geworden - da hätte ich gern Nester in unserem blauen Garten verteilt... Rituale und Traditionen sind auch für uns wichtig - sicher auch immer mit neuen aktuellen "Einsprengseln". Schöne Ostertage für Dich und Deine Familie. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, mit neuen "Einsprengseln", wie schön gesagt und genau so soll es sein, alte Traditionen integrieren ins Heute.
      Auch Dir frohe Ostern liebe Iris,
      Kebo

      Löschen
  2. hallo,
    jala, das ostereiersuchen war wirklich auch für mich und auch als mutter und elternteil klasse.
    manchmal hat meine mutter aber das so gut versteckt, dass sie es selbst nicht mehr wußte, wo sie es versteckt hat. manches haben wir nicht mehr gefunden.
    schöne ostern wünscht eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mutter hatte nie Zeit, uns Ostereier zu verstecken, sie musste am Ostersonntag immer arbeiten, umso wichtiger ist es mir, diese Tradition mit meinen Kindern zu leben...
      Wunderschöne Ostern auch Dir,
      Kebo

      Löschen
  3. Ach, und wieder so schöne Fotos! :)
    Bei uns wird auch getitscht - das ist nicht nur für die Kinder ein Riesenspaß, sondern auch für uns. Ohne ginge nicht.
    Das Nestsuchen ist auch ganz, ganz wichtig. Sogar für meinen Neffen, der ja eigentlich schon aus dem Alter raus ist, wo man noch an den Hasen glaubt.
    Ich wünsche Dir frohe und erholsame Ostertage! :)
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei uns wird dabei auch immer viel gelacht, das gehört zum Osterfrühstück dazu!
      Auch Dir Frohe Ostern,
      Kebo

      Löschen
  4. Die blauen Eier in unterschiedlichen Nuancen finde ich ja mal witzig. Gefällt mir seeeehr gut.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Ach - ein schönes Ritual. Wir haben ganz klassisch Ostereier versteckt, die dann nach dem Frühstück (was eine Geduldsprobe war) gesucht wurden. Meine Tochter ist mittlerweile erwachsen, wohnt in einer anderen Stadt- ist sie aber an Ostern zuhause wird dieses Ritual noch immer durchgeführt. Ein Ei wird immer ganz besonders gut versteckt :)
    Deine gefärbten Eier sind toll- diese Farbe- herrlich. Hast du in einem Ei Kresse gepflanzt? Gerade gestern hatte ich die Idee in Eierschalen Grassamen zu pflanzen. Als Deko auf dem Ostertisch. Ich hoffe dass sie bis Sonntag noch aufgehen- sie nehmen gerade ein Sonnenbad.
    Dir und deiner Familie wünsche ich gemütliche Ostertage und ganz viel Spaß beim Eier tetschn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist Kresse, einfach einen feuchten Wattebausch ins Ei stecken, Kresse säen, schön feucht halten und in drei Tagen sehen sie so schön aus. Und die Kresse wird dann abgeschnitten und aufs Butterbrot gestreut, schmeckt fein.
      Auch Dir frohe Ostern und lg
      Kebo

      Löschen
  6. Also, ich finde, die Eier ziemlich perfekt! Das Eier-wie-auch-immer-knallen hört sich gut an! Ich glaube, das führen wir auch ein!
    Liebe Grüße uns schöne Ostertage!
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde ich auch einführen, ist immer ein schöner Spaß beim Osterfrühstück... für Groß und Klein...
      Frohe Ostern Dir und Deinen Lieben,
      Kebo

      Löschen
  7. Wow, die sind toll geworden! Das mit den unterschiedlichen Farbnuancen gefällt mir sehr gut..Dadurch, dass du die so schön aufgestellt hast kommt das auch super zur Geltung!!
    Liebe Grüße und frohe Ostern! :-)

    AntwortenLöschen
  8. Blaue Eier, wie schön sind die, liebe Kebo. Mir gefällt die Präsentation, jetzt müsste es noch eine Eierschalhälfte mit Salz geben, dann kann man die Eierwabe so auf den Tisch stellen.
    Wir pecken auch unsere Eier, das Gewinnerei wird nicht gegessen, sondern bleibt so lange am Start bis es von einem anderen abgelöst wird. Das Spiel zieht sich bei uns ein bisschen hin!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine wunderbare Idee, auf die ich leider nicht gekommen bin, danke Cora, ein Plätzchen wäre ja noch frei in einer Wabe...
      Dann viel Spaß beim pecken :-))
      Herzlichen Gruß
      Kebo

      Löschen
  9. ...ich finde deine in verschiedener Farbintensität gefärbten Eier sehr schön, liebe Kebo,
    und das Kresseei als Hingucker vorne dran...gelungen,
    da wir an Ostern unterwegs sind fällt die Deko bei uns gering aus...als die Kinder noch kleiner waren sah es da anders aus,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Brigitt und Frohe Ostern!
      Kebo

      Löschen
  10. Bei uns wir auch " Eigergedütscht". Mit der ganzen Pfarrei. Das ist immer witzig. Danach auch noch mit der Familie. Mein Sohn mag zwar dütschen, aber keine Eier essen. Da muss die Mama ganz schön Eier essen:0(
    Deine Eier sind toll geworden. Werde versuchen das genau so hin zu kriegen, auf dem Foto sehen sie wirklich toll aus.
    Mara- Tiziana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist alles die gleiche Farbe, habe sie nur unterschiedlich lange ins Farbbad gehalten. Ist ja schön, dass diesen Brauch so viele kennen...
      Viel Spaß beim "Dütschen" und Frohe Ostern,
      Kebo

      Löschen
  11. MEIIII wenn i jetzt deine EIAL seh.. dann bekomm i doch no LUST welche zu färben,,gggg
    i wünsch da ah gaaaaanz ah scheeeens OSTERFESCHTL...
    und DANKE für dei SOOOOO liabe NACHRICHT;;;; volleeee nett
    druck di bis bald de BIRGIT;;;;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Birgit, Dir a von Herzen frohe Ostern,
      Kebo

      Löschen
  12. Ja wie cool sind denn diese Eier mit Farbverlauf!
    Das ist ja eine super spitzen Idee! Gefällt mir
    äußerst gut!
    Wundervolle Ostern und liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank und auch Dir frohe Ostern,
      Kebo

      Löschen
  13. Das sind ja mal perfekte Farbverlauf-Ostereier! Wunderschön!
    Wunderschöne Traditions-Ostern wünsch ich Dir!
    Love
    Liann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Liann, Dir auch ein schönes Osterfest, glg
      Kebo

      Löschen
  14. Liebste, ich wünsche dir schöne Ostern!
    Hab ein paar schöne Tage!
    Deine Eier sind toll geworden!
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frohe Ostern liebe Andy,
      bis ganz bald, Kebo

      Löschen
  15. Liebe Kebo,
    wunderschön sehen deine Eier aus. Von dunkel bis hell! Die gefallen mir!
    Ich färbe sonst auch Eier und verstecke sie am Ostersonntag, aber ich weiß nicht ob es in diesem Jahr dazu kommt. Ich muss am Samstag nochmal arbeiten und ob ich dann noch die Zeit finde. Für diesem Fall habe ich schon Kleinigkeiten vorbereitet und die werden auf alle Fälle versteckt.
    Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich freu mich das dir meine gewerkelten Dinge gefallen.
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest! Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annis,
      das zauberhafte Häschen hat einen Ehrenplatz auf unserer Terrasse bekommen, Foto folgt ganz bald...
      Dir auch ein frohes Osterfest, lg
      Kebo

      Löschen
  16. Deine Eierfarbe ist wunderschön , liebe Kebo ! Der Verlauf in dieser feinen , leichten Farbe - ein Traum !
    Tja , das mit der Tradition - in der Früh Nester suchen - gibt es nei uns wohl heuer zum ersten Mal nicht mehr . Unsere ganz Große wohnt schon nicht mehr daheim und der Große hat angekündigt dass er das heuer wirklich nicht mehr mag - hach - schon ein bisschen zum Wehmütig werden . Aber zum Osteressen sind wir ja dann doch wieder alle versammelt ;)
    Liebe Grüße zu dir
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine sind ja noch Minis, aber ich kann Dich gut verstehen, dass Du ein bisschen Wehmut verspürst...
      Dir und Deinen Lieben Frohes Osterfest,
      Kebo

      Löschen
  17. Ich achte auch sehr auf Rituale....bei uns zu Hause würde da kein Wert drauf gelegt. . Bei meinen Großeltern schon , da wurden auch Eier im Garten gesucht. Unsere Kinder haben es so gemacht und auch unsere Enkel machen es ....hat sich fest integriert.
    Solche Werte finde ich wichtig, sie geben Sicherheit :)
    Dir und Deinen Lieben schöne Ostern
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rituale innerhalb der Familie sind etwas ganz wertvolles, mir auch ganz wichtig, diese meinen Kindern nahe zu bringen...
      Liebe Antje, auch Dir frohe Ostern,
      Kebo

      Löschen
  18. Die Eier haben eine tolle Farbe ♥
    Ich wünsch dir schöne Ostertage mit deiner Familie.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anette,
      auch die ein schönes Osterfest, hab's ganz fein,
      Kebo

      Löschen
  19. Liebe Kebo, die gefärbten Eier sehen fantastisch aus, jedes in seiner
    Nuance...wow! Rituale sind einfach wunderbar- wir malen am Samstag
    Mit allen Kindern von unseren Geschwistern die Eier mit Wasserfarben an!
    Und das Eierpeckn ist auch bei uns ein lieb gewonnenes MUSS!
    Viel Freude und ganz liebe Grüsse, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird sicher ein Spaß mit vielen Kindern... und steigert die Vorfreude auf den Ostersonntag...
      Herzliche Grüße zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  20. Ich liebe diese Rituale. wir haben heute Eiergefärbt, wie jedes Jahr am Gründonnerstag
    Ganz herzliche grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kebo,
    so schön sind Deine hellblauen Eier in den verschiedenen Schattierungen! Ein Traum in Blau - wirklich!
    Ich finde Rituale auch sehr wichtig. Bei uns ist es das Eierfärben und Bemalen am Karfreitag und dann das Traditionsessen - samstags Kreneier mit frischem Meerrettich (kennst Du das?) und sonntags gefüllte Kalbsbrust mit selbstgemachten Knödeln und viel Gemüse. Wir essen das alles noch bei meiner Mutter, zusammen mit meiner Schwester.
    Meine Tochter liebt diese Rituale auch sehr.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmmhhh, da würde ich mich gerne dazu setzen, so ein leckeres Ostermenü...
      Liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  22. oooh, die blauen Eier sind wunderschön (meine sind dieses Jahr ein wenig misslungen...)! Und Eier.titschen gibts bei uns auch schon seit meiner Kindheit, macht bis heute noch Spaß!
    Dein Blog gefällt mir mit seinen hellen Farben und ich werde mich jetzt mal ein wenig genauer bei Deinen Rezepten umsehen, ich koche nämlich leidenschaftlich gerne, auch wenns auf meinem Blog um was anderes geht.
    LG und fröhliche Ostern mit vielen und schönen Eiern, Mecki

    AntwortenLöschen
  23. total hübsch, die farbabstufungen.
    frohes eierpecken wünsch ich euch – ich liebe das ja und freu mich jedes jahr darauf (und hab auch wirklich eine diebische freud', wenn ich gewinne :))

    AntwortenLöschen
  24. Deine Eier kommen mir fast bekannt vor ;) Hier nur Ombre auf dem Ei und nicht in Reihe. Ganz verliebt bin ich in deine Eierdeko und wünsche dir ganz tolle, entspannte Tage☼

    AntwortenLöschen
  25. Ganz wunderschön, dieser Ombre-Effekt! Das Titschen kenn ich auch! Und zum Ostereiersuchen sind die "Söhnchen" leider schon zu groß. Früher sind wir immer durch die Weinberge, und ich hab die kleinen Vollschokoeier ganz schnell heimlich im Gehen an den Wegesrand geschmissen, und die Kinder haben dauernd gejubelt :-)))
    Genieß die Tage!
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  26. Deine in unterschiedlichen Blautönen gefärbte Eier mit dem Kresse-Ei zusammen sind wunderschön.
    Ein Osterritual bei uns sind die Holzhasen hier mein Mann hat sie einst ausgesägt, erst einen für den ersten Sohn, dann einen für den zweiten Sohn, dann einen für den dritten Sohn, dann einen für den vierten Sohn, dann einen für die Freundin des ersten Sohns.... die Hasen werden jedes Jahr neu befüllt und im Garten versteckt, auch die Großen müssen suchen...
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...